Drittes Bogen-Dart-Spaß-Turnier beim SV Roland ein voller Erfolg

Auch in diesem Jahr ließen es sich die Bogenschützen des SV Roland nicht nehmen, ihr geliebtes

Bogen-Dart-Spaßturnier durchzuführen.

Zum ersten mal wurde parallel dazu die Jugend in einem kleinen 3D-Turnier herausgefordert, sich zu beweisen.

Bei bestem Wetter, lustiger Stimmung und verschärften Corona-Regeln flogen die Pfeile um die Wette.

Die Erwachsenen haben auf Dart-Zielscheiben geschossen. Wer zuerst, nach summieren der Punkte, 501 erreicht hatte, wurde zum Sieger gekrönt.

Bei den Kindern wurde auf 3D-Figuren und fliegende Würfel geschossen. Hier lag die Siegespunktzahl bei 200.

Platzierung Erwachsene: 1. Michael Ludwig, 2. Andreas Högen, 3. Christina Böcher
Jugend: 1. Julian Lerch, 2. Max Fuchs, 3. Alexander Weigt.

Bei der Siegerehrung wurden alle platzierten mit einer Medaille ausgezeichnet. Julian Lerch erhielt zudem noch einen Pokal. Bei den Erwachsenen ließen es sich die Verantwortlichen nicht nehmen, die Sieger mit Sonderpreisen auszustatten. Gemäß dem Motto: „Spaß-Turnier“ erhielt Michael Ludwig einen rosaroten Flamingo-Schwimmreif, damit er auf seiner Erfolgswelle noch ein wenig weiter reiten kann. Andreas Högen erhielt ein Klappergebiss, um sich nicht die eigenen Zähne am verpassten ersten Platz auszubeißen und Christina Böcher wurde mit einem Sparschwein mit Puschelkragen geehrt, damit sie sich eine bessere Ausrüstung in Zukunft leisten kann.

Allen Schützen, Unterstützern und Verantwortlichen, ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für diesen tollen Tag!

BogenSpaTunier

Fotos: Christina Böcher